Erfolge für TCB-Juniorenmannschaften

Für die fünf Jugendmannschaften des Tennis-Clubs Benstorf war es eine erfolgreiche Saison: Zwei Mannschaften sicherten sich den Staffelsieg, zwei Teams wurden Vizemeister, einmal gab es Platz 3. Die Junioren B ließen TC Bad Pyrmont, DT Hameln IV, FC Eintracht Polle und TC Lauenstein hinter sich und wurden erste in der Regionsliga.
Ferdinand Wagner und Lou Bennet Wagner gewannen sämtliche Einzel und Doppel.

Auch die Midcourt-Mannschaft belegte Platz 1 in der Regionsliga, vor SC Barienrode, TC Holzminden, SV RW Ahrbergen II und dem Delligser TV. Darüber freuen sich Jannis Gue, Jannis Frense, Jan-Philipp Schmidt und Milla Steinhagen.

Einen sehr guten zweiten Platz in der Regionsliga erreichten die Juniorinnen A, die sich lediglich dem SV Hastenbeck geschlagen geben mussten. Yara Gaide, Hanna Vahlbruch und Bele Schimkus spielten für den TCB. Ebenfalls Zweite wurden die Juniorinnen B, bestehend aus Charlotte Baum, Sophie Lange und Hannah Maschke. Sie mussten allein dem TC Bad Pyrmont den Vortritt lassen. Und Platz 3 ging in diesem Jahr an die Junioren A, hinter TC Bad Pyrmont und SV Hastenbeck. Zum Einsatz kamen Joël Dörrie, Phil Hendrik Wagner, Maximilian Baum, Luc Dörrie und Simon Lange.

 

Foto 1: Die Midcourt-Mannschaft: Jan-Philipp Schmidt, Jannis Gue, Jannis Frense, Milla Steinhagen (v.r.n.l.)

Foto 2: Die Junioren B: Ferdinand Wagner (l.) und Lou Bennet Wagner