Vier Pleiten für TC Benstorf

Für den Tennis-Club Benstorf war es ein schlechtes Wochenende: Alle vier Punktspiele gingen verloren.

Die Herrenmannschaft hatte in der Regionsklasse mit 2:4 gegen DT Hameln VI das Nachsehen. Nur Joël Dörrie konnte im Einzel sowie im Doppel mit Luc Dörrie punkten.

Die Herren 40 in der Bezirksklasse verloren beim Bückerburger TV WRB III unglücklich mit 2:4. Frank Dörrie gewann das Spitzeneinzel glatt, aber an Position 2 und 3 verloren Andreas Langer und Stefan Kenn im Match-Tiebreak. Obwohl beide im Doppel zusammen siegten, reichte es nicht für mehr.

Die Herren 50 in der Verbandsliga verloren 2:4 gegen TV RW Bad Salzdetfurth. Uwe Möhle im Einzel sowie das Doppel Carsten Schwetje/Andreas Reich holten holten die Punkte.

Und auch die Damen 40 in der Bezirksliga blieben beim TC Holzminden sieglos. Ina Nowak konnte an Position 4 immerhin einen Satz gewinnen, mehr war für den TCB nicht drin.