letzte Änderung

20. Dezember 2018

Folgende Seiten wurden geändert:

06.05.2019 Talentinos zeigen Talent trotz eisiger Kälte

23.04.2019 Marcels Tennisschule — beim TC Benstorf

18.02.2019 Bericht Jahreshauptversammlung 2019

04.02.2019 SHTM 2019Spielplan und Ergebnisse eingestellt

22.01.2019 Meldelisten SHTM 2019 aktualisiert

22.01.2019 Termine aktualisiert

25.12.2018 Ausschreibung 28. SHTM online gestellt

20.12.2018 Online-Anmeldung für 28. SH-Hallen-Tennismeisterschaften freigeschaltet

02.12.2018 Infos 28. Salzhemmendorfer-Hallen-Tennismeisterschaften 2019  

26.10.2018 Einladung Grünkohlwanderung

26.10.2018 Vorab-Info Salzhemmendorfer Meisterschaften

„Talentinos“ zeigen Talent trotz eisiger Kälte

6. Mai 2019

Erstes Punktspiel beim TC Benstorf / Jedermann-Angebot

Am Freitag, den 3.Mai um 15 Uhr war es soweit. Erstmals trafen sich die
Kinder U8 vom TC Benstorf und DTH auf der Anlage des Tennisvereins in Benstorf. Es wurden auf dem Kleinfeld zwei Einzel und ein Doppel gespielt. Im ersten Einzel setzte sich Cassian Popovic vom DTH gegen Ben Decker vom TC mit 6:2 und 6:2 durch.

Nach der Niederlage von Conner Hessing gegen Arssenij Reswanow mit 3:6 und 4:6 ging auch das darauffolgende Doppel ebenso mit 6:2 und 6:2 an den DTH, was für eine 3:0-Führung der Hamelner sorgte.

Im Motorik-Wettkampf holten Josefine Gülke und Klara Gniesmer für den TC die ersten zwei Punkte, doch die Jungen vom DTH behielten die Oberhand und gewannen mit 6:2 Punkten.

Alles lief total harmonisch ab und alle Spieler bekamen eine Urkunde überreicht. Die Mütter der Kinder vom TCB hatten während des Spiels alle Register für die Kinder gezogen und viele Leckereien aufgefahren, was für entsprechende Stimmung sorgte.


Ab Mai besteht die Möglichkeit, beim TC Benstorf ein extra Einsteiger-Erwachsenen- Programm ohne gleichzeitige Mitgliedschaft im Verein zu beginnen. Dieses Fast-Learning findet in der Marcel`s Tennis Academy beim TC Benstorf statt. Genaue Informationen finden Interessenten unter www.tc-benstorf.de

Ab Mai Fast-Learning Kurse beim TC Benstorf. Das ist ein extra Einsteiger-Erwachsenen Programm

26. April 2019

Mannschaften 2019

19. März 2019

Hier stellen sich die in 2019 gemeldeten Mannschaften vor

Herren 40+

Jahreshauptversammlung 15.02.2019

22. Februar 2019

Benstorf. Veränderungen im Vorstand, eine Mahnung zu mehr Engagement bei der Gemeinschaftsarbeit und der Rückblick auf ein ereignisreiches Tennisjahr – diese Punkte standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des TC Benstorf am vergangenen Freitag. Der Vorsitzende Frank Dörrie wurde einstimmig wiedergewählt. Ihm steht künftig Gunnar Funke als Vize zur Seite. Die bisherige zweite Vorsitzende Susanne Zschoch leitet nun den Festausschuss. Im Amt bestätigt wurden Kassenwartin Britta Wagner, Schriftführerin Barbara Köhler, die Sportwarte Sonja Breves und Karl-Wilhelm Steinmann sowie die Jugendwartinnen Katrin Baum und Marion Dörrie. Technikwart bleibt Stefan Gaide. Mit einem Blumenstrauß und herzlichen Worten verabschiedet wurde Pressewart Dr. Klaus Müßigbrodt, der sein Amt nach 22 Jahren abgab. Die Nachfolge übernimmt Angelika Funke. Klaus Köhler und Carsten Schwetje prüfen im nächsten Jahr die Kasse.

In seinem Jahresrückblick hob Frank Dörrie den frühen Saisonstart Mitte April und den ganzjährig hervorragenden Zustand der vier Plätze am Benstorfer Landwehr hervor, wofür er Platzwart Karl Funke ausdrücklich dankte. Bei der Mitgliederentwicklung gab es ein Plus, aktuell sind es 158 Mitglieder, sechs mehr als vor einem Jahr und 20 mehr als 2017. Die meisten Neuen sind Jugendliche, was Dörrie als Ausweis der guten Jugendarbeit wertete. Auch bei den Erwachsenen strebt der TCB einen Zuwachs an, hier sollen insbesondere Eltern angesprochen werden. Mahnende Worte fand Dörrie beim Thema Gemeinschaftsarbeit. Die Beteiligung sei „so lala“ gewesen, hier sehe er für dieses Jahr Steigerungsbedarf. Die Versammlung beschloss, die Zahl der verpflichtenden Arbeitsstunden auf acht zu senken. Wer weniger leistet, muss dafür mehr bezahlen, künftig 10 Euro. Sportlich gab es beim TCB Licht und Schatten. Die Damen 40 und die Herren 50 sind 2017 abgestiegen. Dafür erreichte die neu formierte Herrenmannschaft Platz 2. Im Winter wurden die Herren 40 in der Bezirksklasse vierte, die Herren 50 stiegen aus der Verbandsklasse ab. Vor kurzem richtete der Verein die 28. Salzhemmendorfer Hallen-Tennis-Meisterschaften aus. Erfolge gab es für die TCB-Jugend: Die Junioren B und die Midcourt-Kids wurden Staffelsieger und spielten in der Endrunde um den Regionspokal. Im kommenden Sommer stellt der TCB sechs Teams. 44 Jugendliche nehmen nach Worten von Katrin Baum derzeit am Training teil – so viele, dass das Training statt wie bisher in der Oldendorfer Turnhalle in der Salzhemmendorfer Tennishalle stattfinden muss. Ein Höhepunkt war im Sommer der Schaukampf von Trainer Marcel Baenisch und Lukas Lemke in Benstorf mit anschließender Übernachtungsparty. 

Ein weiterer Tagesordnungspunkt waren Ehrungen. 50 Jahre dabei ist Marion Engel, 40 Jahre Mitglied sind Julia Wächter, Bettina Mund und Torsten Heuer, 25 Jahre im TCB ist Verena Thäsler. Die Ehrennadeln gibt es eventuell bei der Saisoneröffnung, die für Sonntag, den 14. April geplant ist. Die Arbeitseinsätze starten am zweiten März-Wochenende.

Foto 1: Der neue TCB-Vorstand

Foto 2: Der TCB-Vorsitzende Frank Dörrie verabschiedet Pressewart Dr. Klaus Müßigbrodt

28. Salzhemmendorfer-Hallen-Tennis-Meisterschaften

6. November 2018

Die Salzhemmendorfer Hallen-Tennis-Meisterschaften 2019  finden vom 01.02.2019 – 03.02.2019 statt.

Hier erhalten Sie die Ausschreibung 28.SHT 2019

Jugendvereinsmeisterschaften 2018

19. September 2018

Jugendvereinsmeisterschaften beim TC Benstorf

Beim Tennis-Club Benstorf stehen nach vielen spannenden Matches die Jugend-Vereinsmeister fest. 18 Mädchen und Jungen kämpften in den vergangenen Wochen in drei Wettbewerben um Pokale und Medaillen – die meisten bei den Junioren.

In zwei 4er-Gruppen hieß es zunächst jeder gegen jeden. Phil Hendrik Wagner und Maximilian Baum gewannen jeweils alle Spiele. Im Finale behielt Wagner gegen Baum mit 6:4 7:5 die Oberhand und sicherte sich die Clubkrone. Dritter wurde Joël Dörrie – er schlug Lou Bennet Wagner 6:2 6:2. 

Bei den Juniorinnen gab es fünf Teilnehmerinnen und eine klare Siegerin:  Charlotte Baum gewann alle ihre Matches und verteidigte souverän ihren Titel. Platz 2 ging wie im Vorjahr an Sophie Lange und Platz 3 an Hannah Maschke.

Mit besonders viel Eifer dabei waren die Jungen und Mädchen in der Midcourt-Konkurrenz. Auf dem verkleinerten Feld und mit den speziellen Bällen gab es viele tolle Ballwechsel – und auch dort wiederholte der Titelverteidiger seinen Erfolg: Jannis Gue siegte vor Nadia Stanislawek und Jan-Philipp Schmidt.

Foto 1: Teilnehmer Midcourt

Foto 2: Teilnehmer Juniorinnen

Foto 3: Teilnehmer Junioren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto 4: Junioren+Juniorinnen

 

Endspurt zur Anmeldung VMS 2018

31. Juli 2018

der Termin unserer Doppel-Vereinsmeisterschaften nähert sich …. Noch bis zum 

31.08.2018 18.00 Uhr können die Anmeldungen auf unserer Internetseite online

erfolgen.

Online-Anmeldung jetzt

Wir bitten um rege Teilnahme.

Die Listen hängen außerdem auch im Vereinsheim aus.

Erfolge für TCB-Juniorenmannschaften

29. Juli 2018

Für die fünf Jugendmannschaften des Tennis-Clubs Benstorf war es eine erfolgreiche Saison: Zwei Mannschaften sicherten sich den Staffelsieg, zwei Teams wurden Vizemeister, einmal gab es Platz 3. Die Junioren B ließen TC Bad Pyrmont, DT Hameln IV, FC Eintracht Polle und TC Lauenstein hinter sich und wurden erste in der Regionsliga.
Ferdinand Wagner und Lou Bennet Wagner gewannen sämtliche Einzel und Doppel.

Auch die Midcourt-Mannschaft belegte Platz 1 in der Regionsliga, vor SC Barienrode, TC Holzminden, SV RW Ahrbergen II und dem Delligser TV. Darüber freuen sich Jannis Gue, Jannis Frense, Jan-Philipp Schmidt und Milla Steinhagen.

Einen sehr guten zweiten Platz in der Regionsliga erreichten die Juniorinnen A, die sich lediglich dem SV Hastenbeck geschlagen geben mussten. Yara Gaide, Hanna Vahlbruch und Bele Schimkus spielten für den TCB. Ebenfalls Zweite wurden die Juniorinnen B, bestehend aus Charlotte Baum, Sophie Lange und Hannah Maschke. Sie mussten allein dem TC Bad Pyrmont den Vortritt lassen. Und Platz 3 ging in diesem Jahr an die Junioren A, hinter TC Bad Pyrmont und SV Hastenbeck. Zum Einsatz kamen Joël Dörrie, Phil Hendrik Wagner, Maximilian Baum, Luc Dörrie und Simon Lange.

 

Foto 1: Die Midcourt-Mannschaft: Jan-Philipp Schmidt, Jannis Gue, Jannis Frense, Milla Steinhagen (v.r.n.l.)

Foto 2: Die Junioren B: Ferdinand Wagner (l.) und Lou Bennet Wagner

 

Erster Sieg für Benstorfer Herren

25. Juni 2018

Erster Sieg für Benstorfer Herren 40

 

Die Herren 40 des TC Benstorf haben mit ihrem ersten Saisonsieg die Abstiegsränge vorerst verlassen. Gegen TSV Liekwegen siegten die Benstorfer 4:2. Frank Dörrie an Position 1 profitierte dabei von der Aufgabe seines Gegners, der auch im Doppel nicht mehr antreten konnte. Andreas Langer und Stefan Kenn holten die anderen Einzelpunkte für den TCB, der sich damit auf den 5. Platz schob.

Die Herren 50 in der Verbandsliga schweben nach dem 0:6 beim TC Seesen in akuter Abstiegsgefahr. Gegen den Spitzenreiter gab es für den TCB nicht mal einen Satz zu holen. Jetzt hängt alles an den letzten beiden Partien.

Und auch die Damen 40 in der Bezirksliga bleiben sieglos. Gegen den Hildesheimer TC RW verlor das Team 1:5. Marion Dörrie und Anja Weckwerth holten im ersten Doppel den Ehrenpunkt.